AGB

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die natürliche sowie juristische Personen über den Online-Shop von www.derduft.ch, MiCo Trading GmbH (nachfolgend "MiCo") abgeben.

 

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons "Bestellung aufgeben oder kostenpflichtig bestellen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

§ 2.2 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.

 

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile nicht und verstehen sich exkl. Versandkosten. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

 

§ 4 Versandkosten

§ 4.1 Für Bestellungen innerhalb der Schweiz ist der Versand kostenpflichtig.

§ 4.2 Für Bestellungen aus dem europäischen Ausland (EU) ist der Versand kostpflichtig.

§ 4.3 Lieferungen in EU und Nicht-EU Länder sind kostenpflichtig. Unter Umständen können spezielle Zollkosten anfallen. Informieren Sie sich dazu bitte am besten bei der zuständigen Zollbehörde. Diese Kosten gehen voll zu Lasten des Käufers.

 

§ 5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

§ 5.1 Die Lieferung erfolgt durch die «die Schweizerische Post», falls nichts anderes vermerkt.

§ 5.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, ca. 3 - 10 Arbeitstage. Beachten Sie bitte, dass es aufgrund hoher Nachfrage vorkommen kann, dass gewisse Produkte vergriffen sind. Wir werden uns in dem Fall umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie darüber informieren. Falls Sie die längere Wartezeit nicht in Kauf nehmen wollen können Sie vom Vertrag zurücktreten.

§ 5.3 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

§ 5.4 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten.

§ 5.5 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen erstatten.

 

§ 6 Zahlungsbedingungen

§ 6.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte.

§ 6.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

§ 6.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 6.4 Wir sind nicht verpflichtet, Schecks oder Wechsel entgegenzunehmen; nehmen wir sie entgegen, geschieht das nur erfüllungshalber.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

 

§ 8 Widerrufsrecht

§ 8.1 Beim Kauf auf www.derduft.ch Onlineshop steht dem Käufer ein gesetzliches Widerrufsrecht zu:
Der Käufer hat das Recht, binnen 7 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsrist beträgt 7 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein vom Käufer benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer, die MiCo per E-Mail info(@)derduft.ch mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Macht der Käufer dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird ihm die MiCo den Eingang via Mail bestätigen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Käufer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsrist absendet.

§ 8.2 Wenn der Käufer diesen Vertrag widerruft, hat die MiCo dem Käufer alle Zahlungen, die vom Käufer empfangen wurden, ausschliesslich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei der MiCo eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die MiCo dasselbe Zahlungsmittel, dass der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Käufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die MiCo kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Ware wieder zurückerhalten hat oder bis der Käufer den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Käufer hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die MiCo über den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Dir Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Käufer trägt in jedem Fall die Kosten der Rücksendung der Ware. Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.

 

§ 9 Transportschäden

§ 9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

 

§ 10 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 11 Haftung

Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.

Unsere Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, für Personenschäden und nach zwingenden gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Produktehaftung) bleibt von vorstehender Haftungsbeschränkung unberührt.

Die bestellte Ware darf nur für den vereinbarten Gebrauch verwendet werden. Für andere Gebrauchsanwendungen muss vorgängig eine schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

 

§ 12 Wichtige Information (Vorsicht)

Diverse Produkte: Sprühen Sie nicht auf eine Flamme oder einen glühenden Körper. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

 

§ 13 Schlussbestimmungen

§ 13.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

§ 13.2 Gerichtsstand ist Zürich. Es gilt schweizerisches Recht.